Seit letzten Samstag heißt es wieder „O’zapft is“. Der Wiesn-Startschuss ist gefallen und passend dazu, verraten wir dir die wichtigsten Beautytipps und Gadgets, mit denen bei deinem Wiesnbesuch bestimmt nichts schief geht.

Was Frau auf jeden Fall in ihrem „Tascherl“ haben sollte:

1. Einen Lippenstift, aber nicht nur für die Lippen!

Ein Lippenstift kann so viel mehr, als schöne rote Lippen zaubern. Natürlich ist ein Grund, warum du immer einen dabei haben solltest, um deine Lippen damit nachzuziehen. Aber er kann auch deinen gesamten Teint auffrischen. Wie? Einfach mit den Fingerspitzen ein wenig Farbe vom Lippenstift abnehmen und auf deine Wangen tupfen. Die cremige Textur lässt sich besonders gut verteilen und in die Haut einarbeiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass „Cremerouge“ viel natürlicher aussieht als Puderrouge und eine wesentlich höhere Haltbarkeit hat, da es besser mit dem Make-up und der Haut verschmilzt. Klingt nach dem perfekten Wiesn-Tool, oder?

2. Haarnadeln als Sicherheitsnadeln?!

Unser zweiter Wiesn-Beauty Tipp sind Haarnadeln. Der erste Grund warum du sie dabei haben solltest, liegt wohl auf der Hand. Falls sich bei deiner Frisur im Laufe des Wiesn Abends etwas lösen sollte, kannst du so easy deine Frisur wieder richten und herausgerutschte Strähnen feststecken. Der zweite Grund? Haarnadeln lassen sich wunderbar zu einer Art Sicherheitsnadel umfunktionieren. Durch das ganze tanzen und schunkeln kann da schon mal was verrutschen. Zum Beispiel im Dekolleté. Da kann eine Haarnadel wunderbar Abhilfe schaffen, indem du einfach mit ihr Dirndlbluse und BH zusammenklammerst. So brauchst du keine BH-Blitzer mehr fürchten. Gleiches gilt für Schürzen die sich lockern und runter rutschen. Alles machbar mit einer Haarnadel. Grund genug um ein paar Haarnadeln einzupacken!?

3. Das Allrounder-Talent Concealer

Ein Concealer ist ein wunderbares Allrounder-Talent und daher perfekt für die Wiesn. Ein bisschen Concealer unter die Augen tupfen, bevor du zur After-Wiesn Party startest, kann wahre „frische-Wunder“ bewirken. Aber was kann ein Concealer noch? Mit ihm kannst du super easy auch Rötungen und Unebenheiten abdecken. Einfach auf die betroffene Stelle etwas Produkt auftragen und mit dem Finger einklopfen. Wichtig, nicht verstreichen sondern einklopfen. Das gilt für unter den Augen und auf Rötungen, denn so bleibt die hohe Deckkraft erhalten. Da kann doch garnichts mehr schief gehen, oder?

Weitere Wiesn-Essentials: Was unbedingt in dein „Tascherl“ gehört:

  • Ein Puder oder Blotting-Paper
  • Taschentücher
  • Desinfektionsmittel
  • Ein „Bandl“ zum Maß markieren
  • Genügend Geld (Eine Maß kostet schließlich über 10€)
  • Handy (hast du einmal deine Freunde im Trubel verloren, findest du sie sonst vermutlich nicht wieder)
Wiesn-Beauty-Tipps

Wiesn Beauty Tipps