Leoprint 2018 – So trägst du den animalischen Trend richtig!

Ja, er ist wieder da. Leoprint ist einer der größten Fashiontrends 2018. Und auch in dieser Saison wird das beliebte Muster wieder komplett neu interpretiert und kombiniert. Ob als Statement-Piece, im Mustermix oder als Accessoires – selten ist ein Trend so vielseitig einsetzbar und für wirklich jeden Farb- und Stiltyp tragbar. Du hast dich bisher noch nicht getraut den Trend zu tragen oder brauchst Inspirationen wie du das Muster neu kombinieren kannst? Hier kommen unsere 5 Styling-Tipps für deinen perfekten Leo-Look.

Unsere 5 Leo-Print Tipps:

1. Leoprint, so wie er dir steht!

Leoprint gibt es in vielen verschiedenen Farb- und Mustervarianten. Als kühler Typ ist es wichtig, dass du das Muster in kühlen Braun- oder Grautönen trägst. Als warmer Typ stehen dir natürlich die wärmeren Brauntöne besser. Auch auf die Mustergröße solltest du achten. Kleine Menschen gehen in einem zu großen „wuchtigen“ Muster unter. Umgekehrt steht großen Personen auch kein zu kleines Muster, da es schnell zu flächig und unruhig wirkt.

verschiedene-Leoprint-Muster

Verschiedene Leo-Muster

2. Leoprint mit Erdtönen kombinieren!

Wenn du beim Muster kombinieren auf Nummer sicher gehen möchtest, stelle den Look am besten mit Erdtönen wie braun, beige, grau, weiß oder schwarz zusammen. Du kannst einen schlichten Look in diesen Farben super mit einem Leo-Piece stylischer machen.

3. Leoprint mit Farbe kombinieren!

Natürlich kannst du den Animal-Print auch mit jeder Farbe kombinieren. Wichtig ist hier, dass das „drumherum“ nicht zu bunt wird. Farina trägt eine tolle Kombination aus Leo-Muster Rock und einem knallig grünen Pulli. Kleiner Tipp: Wenn das Muster nicht deinem Farbtyp entspricht, trage es lieber ferner vom Gesicht (nicht als Oberteil, Schal/Tuch,..).

4. Qualität, Schnitt und Form!

Ein Leopardenmuster sollte stilvoll aussehen und getragen werden. Achte daher auf die Qualität des Stoffes, denn in einem minderwertigen Polyester kann der Leo-Look schnell billig aussehen. Gleiches gilt für zu weit ausgeschnittene, zu kurze oder enge Leoprint-Klamotten. Der Animal-Print sollte eher lässig, zum Beispiel mit oversize Oberteilen und Midi-Röcken, getragen werden.

5. Leo-Accessoires!

Wenn du dich erst langsam an den Trend herantasten möchtest, dann sind Accessoires im Leo-Look perfekt. Es gibt zum Beispiel Taschen, Gürtel, Tücher und Schuhe die sich super mit deinem Daily-Outfit kombinieren lassen und es sofort super stylisch aussieht.